Angebote zu "Camphora" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Infi-Camphora-Injektion NT 50X5 ml Ampullen
Angebot
89,36 € *
ggf. zzgl. Versand

Homöopathisches Arzneimittel Zusammensetzung: 1 Ampulle zu 5,0 ml enthält (arzneilich wirksame Bestandteile: Arnica montana Dil. D5 0,200 ml Camphora Dil. D6 0,200 ml Crataegus Dil. D4 0,068 ml Kalium carbonicum Dil. D5 0,085 ml Spigelia anthelmia Dil. D4 0,850 ml Veratrum album Dil. D4 0,200 ml Argentum metallicum Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Arsenicum album Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Barium iodatum Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Calcium carbonicum Hahnemanni Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Carbo vegetabilis Dil. D12, D30, D200* je 0,283 ml Curare (HAB 34) Dil. D12, D30, D200* (HAB, V. 6) je 0,0283 ml Nicotiana tabacum Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Secale cornutum Dil. D8, D12, D30, D200* je 0,0625 ml Solanum nigrum Dil. D12, D30, D200* je 0,0283 ml Veratrum album Dil. D6, D12, D30, D200* je 0,2125 ml * Jeweils über die letzten 3 Stufen gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke Darreichungsform und Inhalt: Bei Infi-Camphora-Injektion NT handelt es sich um eine flüssige Verdünnung zur Injektion. Sie ist in der Originalpackungen zu 10 und einer Klinikpackung zu 50 Ampullen à 5,0 ml erhältlich ist. Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Gegenanzeigen: Gegenanzeigen sind Krankheiten oder Umstände. Bei diesen darf man bestimmte Arzneimittel nicht oder nur nach sorgfältiger Prüfung durch den Arzt anwenden. Darüber hinaus darf man das Arzneimittel nicht bei Überempfindlichkeit gegen Arnika oder andere Korbblütler anwenden. Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne medizinischen Rat anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Was müssen Sie in der Schwangerschaft und Stillzeit beachten? Es liegen keine dokumentierten Erfahrungen zur Einnahme in der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Daher sollte man das Arzneimittel nur unter Rücksprache mit dem Arzt verwenden. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Man sollte es deshalb bei Kindern nicht anwenden. Wechselwirkungen: Für Infi-Camphora-Injektion NT sind keine Wechselwirkungen bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann man durch eine Schlechte Lebensweise sowie durch Reiz- und Genussmittel beeinflussen. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Soweit nicht anders verordnet: Die Anwendung erfordert eine spezielle Dosierung durch einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Im Rahmen der Selbstmedikation ist es daher rätlich nur einmal 1-2 ml intramuskulär oder subkutan zu injizieren. Zur Fortsetzung der Therapie ist es empfehlenswert, sich an einen homöopathisch erfahrenen Therapeuten zu wenden. Auch homöopathische Arzneimittel sollte man nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat anwenden. Nebenwirkungen: Arzneimittel können neben den erwünschten Hauptwirkungen auch unerwünschte Wirkungen, sogenannte Nebenwirkungen haben. Für Infi-Camphora-Injektion NT sind keine Nebenwirkungen bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung homöopathischer Arzneimittel können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit des Arzneimittels: Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf der Ampulle und der Faltschachtel aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Arzneimittel sorgfältig und für Kinder unzugänglich aufbewahren!

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Melval Rupha Liquidum, 100 ml
10,29 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete Reistriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angaben einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Anwendung/Dosierung Die Dosierung erfolgt nach Anweisung eines homöopathisch erfahrenen Therapeuten. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Arzneilich wirksamer Bestandteil: 10 ml (10,5 g) Mischung enthält: Arzneilich wirksame bestandteile: Sumbulus moschatus (HAB 34) Dil. D 4 = 0,10 ml (HAB, Vorschrift 4a, Urtinktur mit Ethanol 62% m/m) Strychnos ignatii Dil. D 4 = 0,10 ml Acidum phosphoricum Dil. D 2 = 0,10 ml Avena Sativa Urtinktur = 0,20 ml Camphora Dil. D 2 = 0,10 ml Melissa officinalis Dil. D 2 = 0,10 ml Valeriana officinalis Dil. D 2 = 0,10 ml Artemisia absinthium Urtinktur = 0,06 ml Sonstige Bestandteile: Likörwein

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Phönix Camphora spag. 100 ml
Highlight
15,09 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist PHÖNIX Camphora spag.? PHÖNIX Camphora spag. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe eines therapeutischen Anwendungsgebietes. Wie ist PHÖNIX Camphora spag. anzuwenden? Wenden Sie PHÖNIX Camphora spag. immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene nehmen 3 bis 4mal täglich 20 Tropfen in etwas Flüssigkeit ein. Zur korrekten Dosisentnahme empfiehlt es sich, die Flasche mit dem Tropfer aus der Waagrechten soweit in Schräghaltung zu bewegen, bis der Flascheninhalt gleichmäßig mit ca. 2 Tropfen je Sekunde zu tropfen beginnt. 38 Tropfen entsprechen ca. 1 ml Arzneimittel. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten angewendet werden. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bezüglich der Anwendung nicht ganz sicher sind. Sollten während der Anwendung des Arzneimittels die Krankheitssymptome fortdauern, müssen Sie medizinischen Rat einholen. Zusammensetzung 100 ml enthalten: 7 ml Arnica montana e floribus sicc. Glückselig Dil. D2 [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 14 ml Bolus alba spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit ger. Wasser, Schwefelsäure 96% (99:1)]; 10 ml Camphora Dil. D3 [HAB, SV. 5a; Lsg. D3 mit ger. Wasser]; 15 ml Cuprum sulfuricum Dil. D4; 9 ml Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig Dil. D6 [HAB, V. 54b; Ø mit Ethanol 86% (m/m)]; 22 ml Kalium nitricum Dil. D3; 9 ml Stibium sulfuratum nigrum Dil. D8; 7 ml Tartarus depuratus spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit Ethanol 20% (m/m)].

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Diacard Liquidum 50 ml
13,68 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07418412 Diacard Liquidum 50 ml Das Anwendungsgebiet leitet sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: funktionelle Herzbeschwerden bei allgemeiner vegetativer Labilität. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei Beklemmungsgefühl in der Herzgegend und Schmerzen, die in die Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene: - Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12-mal täglich, je 5-10 Tropfen. - Bei chronischen Verlaufsformen 1-3mal täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen am besten in 1 Esslöffel Wasser einnehmen. - Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Zusammensetzung: 1 g Tropfen (18 Tropfen) enth.: Valeriana officinalis ø=D1 20 mg Aether sulfuricus D1 25 mg Camphora D2 50 mg Selenicereus grandiflorus D2 100 mg Crataegus D2 250 mg Saccharose (HST) 36 mg Kohlenhydrate (entspr.) (HST) 0.003 BE Wasser, gereinigtes (HST) + Ethanol (HST) 50 Vol.-% Hinweis: enth.Ethanol (HST) 50 Vol.-% Quelle: Madaus 2012

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Infi-Camphora Tropfen 100 ml Tropfen
Bestseller
17,44 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zusammensetzung: 100,0 ml enthalten: Arzneilich wirksame Bestandteile: Camphora Dil. D2 2,5 ml Carbo vegetabilis Dil. D8 10,0 ml Convallaria majalis Dil. D4 5,0 ml Crataegus Ø 14,0 ml Ephedra distachya Dil. D3 5,0 ml Natrium pangametinum Dil. D1 (HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit gereinigtem Wasser) 5,0 ml Natrium tetrachloroauratum Dil. D4 20,0 ml Selenicereus grandiflorus Ø 4,5 ml Strophanthus gratus Dil. D4 5,0 ml Veratrum album Dil. D4 20,0 ml Sonstige Bestandteile: Ethanol 62 % (m/m) 1 g entspricht 20 Tropfen. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Veratrum-Gastreu R 67 Tropfen, 50 ml
15,29 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Bei während der Anwendung des Arzneimittels fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Inhaltsstoffe: 10 g enthalten: Wirkstoffe: Acidum hydrocyanicum D6 (HAB, Vorschrift 5a; Lösung D2 mit gereinigtem Wasser) 1 g, Camphora D4 1 g, Tabacum D6 1 g, Veratrum album (HAB 34) D4 [HAB, Vorschrift 4a; Ø mit Ethanol 62 % (m/m)] 3 g.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
DHU Camphora Urtinktur 50 ml Dilution
Beliebt
17,84 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Diacard Liquidum 100 ml
17,14 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07418429 Diacard Liquidum 100 ml Anwendungsgebiet Leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: funktionelle Herzbeschwerden bei allgemeiner vegetativer Labilität. Dosierung: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchtens 12mal täglich, je 5-10 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1-3mal täglich 5-10 Tropfen einnehmen. Kinder: Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Das Arzneimittel wird in 1 Eßlöffel Wasser eingenommen. Hinweis Auch homöopathische Medikamente sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Wegen unzureichender Erfahrungen bei Säuglingen und Kleinkindern soll das Arzneimittel in dieser Altersgruppe nicht angewendet werden. Schwangerschaft und Stillzeit: Da keine ausreichend dokumentierten Ergebnisse vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. 1 g Tropfen (18 Tropfen) enthält: Valeriana officinalis Ø=D1 20 mg , Aether sulfuricus D1 25 mg , Camphora D2 50 mg , Selenicereus grandiflorus D2 100 mg , Crataegus D2 250 mg , Saccharose 36 mg , entspricht: Kohlenhydrate 0,003 BE, Wasser, gereinigtes , Ethanol 50 Vol.-% , Broteinheiten: 0,003 BE, Ethanolgehalt: 50 Vol-% Hinweis: Bei Beklemmungsgefühl in der Herzgegend und Schmerzen, die in die Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich. Da keine ausreichend dokumentierten Ergebnisse vorliegen, sollte das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Hinweis: Enthält 50 Vol.% Ethanol Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall soll der Patient das Arzneimittel absetzen und den Arzt konsultieren. Quelle: Madaus

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Phönix Tartarus spag. 100 ml
Beliebt
15,34 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist PHÖNIX Tartarus spag.? PHÖNIX Tartarus spag. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe eines therapeutischen Anwendungsgebietes. Wie ist PHÖNIX Tartarus spag. anzuwenden? Wenden Sie PHÖNIX Tartarus spag. immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene nehmen 4mal täglich 20 Tropfen in etwas Flüssigkeit ein. Zur korrekten Dosisentnahme empfiehlt es sich, die Flasche mit dem Tropfer aus der Waagrechten soweit in Schräghaltung zu bewegen, bis der Flascheninhalt gleichmäßig mit ca. 2 Tropfen je Sekunde zu tropfen beginnt. 36 Tropfen entsprechen ca. 1 ml Arzneimittel. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten angewendet werden. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bezüglich der Anwendung nicht ganz sicher sind. Sollten während der Anwendung des Arzneimittels die Krankheitssymptome fortdauern, müssen Sie medizinischen Rat einholen. Zusammensetzung 100 ml enthalten: 6 ml Arnica montana e floribus sicc. Glückselig Dil. D2 [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 3 ml Aurum chloratum Dil. D5; 10 ml Bolus alba spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit ger. Wasser, Schwefelsäure 96% (99:1)]; 4 ml Camphora Dil. D3 [HAB, SV. 5a; Lsg. D3 mit ger. Wasser]; 3 ml Chelidonium majus ex herba rec. spag. Glückselig Dil. D7 [HAB, V. 54a; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 10 ml Cuprum sulfuricum Dil. D4; 3 ml Digitalis purpurea Glückselig Dil. D4 [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 38% (m/m)]; 4 ml Filipendula ulmaria ex herba rec. Glückselig Ø [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 5 ml Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig Dil. D6 [HAB, V. 54b; Ø mit Ethanol 86% (m/m)]; 5 ml Juniperus communis e fructibus sicc. Glückselig Ø [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 9 ml Kalium nitricum Dil. D3; 3 ml Orthosiphon stamineus e foliis sicc. Glückselig Ø [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 20% (m/m)]; 4 ml Solidago virgaurea ex herba rec. Glückselig Ø [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 8 ml Stibium sulfuratum nigrum Dil. D8; 8 ml Tartarus depuratus spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit Ethanol 20% (m/m)]; 3 ml Zincum metallicum Dil. D8.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Phönix Arsenicum spag. 100 ml
Beliebt
15,58 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist PHÖNIX Arsenicum spag.? PHÖNIX Arsenicum spag. ist ein registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe eines therapeutischen Anwendungsgebietes. Was müssen Sie vor der Anwendung von PHÖNIX Arsenicum spag. beachten? PHÖNIX Arsenicum spag. darf nicht angewendet werden, wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Arnika (Arnica montana) und andere Korbblütler oder gegen einen der weiteren Bestandteile von PHÖNIX Arsenicum spag. sind. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung von PHÖNIX Arsenicum spag. in der Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten angewendet werden.Wenden Sie PHÖNIX Arsenicum spag. bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten an, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel anwenden bzw. vor kurzem angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. PHÖNIX Arsenicum spag. enthält 33 Vol.-% Alkohol. Wie ist PHÖNIX Arsenicum spag. anzuwenden? Wenden Sie PHÖNIX Arsenicum spag. immer genau nach der Anweisung in dieser Gebrauchsinformation an. Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene nehmen 3 bis 4mal täglich 20 Tropfen in etwas Flüssigkeit ein. Zur korrekten Dosisentnahme empfiehlt es sich, die Flasche mit dem Tropfer aus der Waagrechten soweit in Schräghaltung zu bewegen, bis der Flascheninhalt gleichmäßig mit ca. 2 Tropfen je Sekunde zu tropfen beginnt. 39 Tropfen entsprechen ca. 1 ml Arzneimittel. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten angewendet werden. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich bezüglich der Anwendung nicht ganz sicher sind.Sollten während der Anwendung des Arzneimittels die Krankheitssymptome fortdauern, müssen Sie medizinischen Rat einholen. Zusammensetzung 100 ml enthalten: 15 ml Acidum arsenicosum spag. Glückselig Dil. D4 [HAB, SV. 54b; Ø mit ger. Wasser, Ethanol 86% (m/m) (90:10)]; 6 ml Arnica montana e floribus sicc. Glückselig Dil. D2 [HAB, V. 54c; Ø mit Ethanol 25% (m/m)]; 10 ml Bolus alba spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit ger. Wasser, Schwefelsäure 96% (99:1)]; 7 ml Camphora Dil. D3 [HAB, SV. 5a; Lsg. D3 mit ger. Wasser]; 14 ml Cuprum sulfuricum Dil. D4; 7 ml Hydrargyrum bichloratum spag. Glückselig Dil. D6 [HAB, V. 54b; Ø mit Ethanol 86% (m/m)]; 20 ml Kalium nitricum Dil. D3; 7 ml Stibium sulfuratum nigrum Dil. D8; 7 ml Tartarus depuratus spag. Glückselig Ø [HAB, SV. 54b; Ø mit Ethanol 20% (m/m)].

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Procordal® liquid 100 ml Dilution
Top-Produkt
19,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist PROCORDAL® liquid und wofür wird es angewendet? PROCORDAL® liquid ist ein homöopathisches Herzmittel. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Beschwerden bei Herzschwäche. Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, bei Ansammlung von Wasser in den Beinen oder bei Atemnot ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich. Wie ist PROCORDAL® liquid einzunehmen? Nehmen Sie PROCORDAL® liquid immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt, Ihrem Apotheker oder einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Falls nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis: Bei akuten Beschwerden sollten Erwachsene halbstündlich bis stündlich, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über eine Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1- bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewendet werden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrem Apotheker oder einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von PROCORDAL® liquid zu stark oder zu schwach ist. Was PROCORDAL® liquid enthält: Die Wirkstoffe sind: 10 ml Mischung enthalten: Camphora Dil. D1 0,1 ml Crataegus Ø 9,9 ml 1 ml entspricht 36 Tropfen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Infecthol E M Tropfen 50 ml Tropfen
Top-Produkt
17,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Infecthol E M Tropfen – der homöophatische Geheimtipp gegen Infektionen „Normale“ Erkältungen treten verstärkt im Herbst und Winter auf. Bei Erwachsenen sind zwei bis vier Infekte pro Jahr im Rahmen, bei Kindern können es durchaus acht bis zehn Erkältungen werden. Wenn keine Komplikationen auftreten sollten sich die Beschwerden nach drei bis sieben Tagen bessern und nach zwei Wochen praktisch verschwunden sein. Wehren Sie sich mit 13 infekt- und entzündungshemmenden Wirkstoffen Bei einer Erkältung handelt es sich um eine Infektion der oberen Atemwege. Insgesamt 13 bewährte, infekt- und entzündungshemmende Wirkstoffe wie Calendula, Myrrhe, Arnika und Echinacea sind in den Infecthol E M Tropfen enthalten um Sie bei Ihrem Kampf gegen Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und Heiserkeit zu unterstützen. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Infektiöse und entzündliche Erkrankungen unterschiedlicher Genese und Lokalisation auch mit häufiger Rückfallneigung wie z. B. Erkältungskrankheiten, grippale Infekte, Entzündungen der Atemwege, des Magen-Darm-Kanals, der Augen, der Haut und der Schleimhäute. Zusammensetzung: 100 g enthalten an Wirkstoffen: Hydrargyrum bicyanatum D9 Dil. 95,218 g Toxicodendron quercifolium D8 Dil. 0,500 g Secale cornutum D4 Dil. 1,000 g Baptisia tinctoria D1 Dil. 0,030 g Passiflora incarnata D1 Dil. 0,030 g Calendula officinalis D1 Dil. 0,030 g Ailanthus altissima D1 Dil. 0,030 g Myrrha D2 Dil. 0,050 g Galipea officinalis D2 Dil. 0,050 g Arnica montana D8 Dil. 0,025 g Selenicereus grandiflorus D1 Dil. 0,025 g Camphora D4 Dil. 0,012 g Echinacea D3 Dil. 3,000 g Sonstige Bestandteile: Ethanol, gereinigtes Wasser Enthält 51,2 Vol.-% Ethanol. Nebenwirkungen: Wie alle Arzneimittel kann Infecthol E M Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen. Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt: Sehr häufig: mehr als 1 von 10 Behandelten Häufig: weniger als 1 von 10, aber mehr als 1 von 100 Behandelten Gelegentlich: weniger als 1 von 100, aber mehr als 1 von 1000 Behandelten Selten: weniger als 1 von 1000, aber mehr als 1 von 10 000 Behandelten Sehr selten: weniger als 1 von 10 000 Behandelten, einschließlich Einzelfälle In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollte das Arzneimittel abgesetzt und der Therapeut konsultiert werden. Gegenanzeigen: Infecthol E M darf bei Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen oder einen der sonstigen Bestandteile von Infecthol E M nicht eingenommen werden. Das Arzneimittel soll bei Alkoholkranken nicht angewendet werden. Bei Leberkranken sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Therapeuten eingenommen werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten angewendet werden. Wechselwirkung mit anderen Mitteln: Wenn gleichzeitig andere Arzneimittel eingenommen werden oder vor Kurzem eingenommen wurden, ist vor der Einnahme Rücksprache mit dem Therapeuten zu halten, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 Mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 Mal täglich jeweils 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Die Tropfen können unverdünnt oder auf einem Teelöffel mit Wasser verdünnt eingenommen und einige Zeit im Mund belassen werden, bevor sie geschluckt werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Corvipas® 50 ml Tropfen
Empfehlung
16,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Was ist Corvipas® und wofür wird es angewendet? Corvipas® ist ein homöopathisches Arzneimittel, das bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems eingesetzt wird. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung des Befindens bei Herz-Kreislaufstörungen. Wie ist Corvipas® einzunehmen? Nehmen Sie Corvipas® immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem homöopathisch erfahrenen Therapeuten oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Soweit nicht anders verordnet: Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6-mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3-mal täglich je 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren. Dauer der Anwendung: Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne medizinischen Rat nicht über längere Zeit eingenommen werden. Was Corvipas® enthält: Die Wirkstoffe sind: 10 g (=11,0 ml) enthalten: Arnica Ø 1 g, Cactus Ø 0,5 g, Camphora Dil. D1 0,1 g, Crataegus Ø 3 g, Scilla Dil. D3 1 g, Strophanthus Dil. D6 1 g, Veratrum Dil. D6 1 g. Der sonstige Bestandteil ist: Ethanol 62% (m/m). 1 g Corvipas® entspricht 48 Tropfen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Coraunol M Tropfen 50 ml Tropfen
Highlight
18,64 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Coraunol M Tropfen – homöopathische Komplexmischung bei Herzbeschwerden Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen in Deutschland wie auch weltweit an erster Stelle der Todesursachen – allen voran die Erkrankung der Herzkranzgefäße. Mehr als 300.000 Menschen werden jedes Jahr wegen einer Herzschwäche ins Krankenhaus eingeliefert, weil sich bspw. die Pumpkraft des Herzmuskels stark verschlechtert hat. Begleitende Hilfe bei Herzinsuffizienz und Herzrhytmusst ö rungen Herzinsuffizienz, also eine Herzmuskelschwäche mit verminderter Pumpleistung des Herzens wie auch Herzrhytmusstörungen belastet viele Menschen– vor allem im Alter. Homöophatie kann auch hier helfen die Symptome abzuschwächen. Die hochkomplexe Mischung aus 14 verschiedenen Wirkstoffen macht Coraunol M Tropfen zu einer naturheilkundlichen Behandlungs-Alternative bei unterschiedlichsten Herzbeschwerden. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Organische, funktionelle und nervöse Herzerkrankungen, Herzrythmusstörungen, Herzschwäche, Angina pectoris, kardiale Angstzustände, Herzneurose, Kollapsneigung, Altersherz, kardial bedingte Ödeme, rheumatisch bedingte Herzerkrankungen, Arteriosklerose. Zusammensetzung: 100 g enthalten an Wirkstoffen: Strophanthus gratus Dil. D4 4,000 g Adonis vernalis Ø 0,020 g Convallaria majalis Ø 0,030 g Crataegus Ø 0,020 g Selenicereus grandiflorus Ø 0,030 g Kalmia Ø 0,030 g Natrium tetrachloro-auratum Dil. D5 0,010 g Cinchona pubenscens Ø 0,035 g Aurum jodatum Dil. D8 0,010 g Juni-perus communis Ø 0,030 g Salvia officinalis Ø 0,030 g Spigelia anthelmia Ø 0,020 g Theobrominum Natriumsalicylicum Dil. D1 0,100 g Camphora Dil. D1 0,070 g Sonstige Bestandteile: Ethanol, gereinigtes Wasser Enthält 34 Vol.-% Alkohol Nebenwirkungen: Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). Solange nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich um eine andere Erkrankung und nicht um die Erstverschlimmerung handelt, sollte das Arzneimittel vorsorglich abgesetzt und Rücksprache mit dem Therapeuten gehalten werden. Gegenanzeigen: Coraunol M darf bei Überempfindlichkeit gegen einen der arzneilich wirksamen oder einen der sonstigen Bestandteile von Coraunol M nicht eingenommen werden. Das Arzneimittel soll bei Alkoholkranken nicht angewendet werden. Bei Leberkranken sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Therapeuten eingenommen werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden. Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit vorliegen, sollte das Arzneimittel nur nach Rücksprache mit dem Therapeuten angewendet werden. Wechselwirkung mit anderen Mitteln: Wenn gleichzeitig andere Arzneimittel eingenommen werden oder vor Kurzem eingenommen wurden, ist vor der Einnahme Rücksprache mit dem Therapeuten zu halten, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt. Dosierungsanleitung: Soweit nicht anders verordnet, bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 Mal täglich, je 5 Tropfen einnehmen. Bei chronischen Verlaufsformen 1 bis 3 Mal täglich jeweils 5 Tropfen einnehmen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Einnahme zu reduzieren. Die Tropfen können unverdünnt oder auf einem Teelöffel mit Wasser verdünnt eingenommen und einige Zeit im Mund belassen werden, bevor sie geschluckt werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot